Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

28/02/2018

S 65 SXF neues Top-Modell von SCHWING

Die S 65 SXF ist eine technische Neukonstruktion, verknüpft mit den aus den anderen Reichweitenklassen verbauten bekannten Qualitätskomponenten von SCHWING. Eine Innovation ist dabei die neue SXF-Abstützung, eine Kombination aus der seit Jahrzehnten bewährten bogenförmigen SX-Abstützung und einem zusätzlichen Klappelement (klappen = fold = F). Dadurch kommt erstmals eine Autobetonpumpe in dieser Größe ohne mehrfach teleskopierbare Abstützungen aus. Im Ergebnis führt die SXF-Abstützung im Einsatz zu einer höheren Stabilität und mehr Ruhe beim Pumpen. Gleichzeitig hat die S 65 SXF mit einer Abstützfläche von11,58 m x 13,70 m den geringsten Platzbedarf in dieser Klasse und bietet so erweiterte Einsatzmöglichkeiten. „Besonders wichtig war unseren Kunden die bewährte Konstruktionsauslegung auch in dieser Klasse“, erklärt Jost Amersdorffer, Bereichsleiter Vertrieb bei SCHWING. Der Verzicht auf konstruktive Experimente führt zu der bekannt hohen Zuverlässigkeit und dem exzellenten Werterhalt der SCHWING-Betonpumpen. Die enorme Reichweite von rund 60 m, der fünfteilige Mast mit durchgehender DN 125-Rohrleitung und die neuartige SXF-Abstützung sorgten bereits vor Markteinführung für positive Nachfrage nach der S 65 SXF. „Wir haben in unserem Hauptzielmarkt USA zahlreiche Anfragen und Bestellungen. Positiv aufgenommen haben wir auch das hohe Interesse aus Europa, so Amersdorffer weiter. Das Herzstück der S 65 SXF ist die Langhub-Pumpenbatterie P2525. Für eine in der Praxis übliche Förderleistung von rund 70 m³ pro Stunde werden gerade einmal 10 Hübe in der Minute benötigt. Das gewährleistet ein ruhiges Arbeiten und reduziert den Verschleiß. Die Montage der Autobetonpumpe S 65 SXF erfolgt ausschließlich im deutschen Stammwerk in Herne, der Stahlbau und die Zylinderfertigung erfolgen im österreichischen SCHWING-Werk in St. Stefan. In die USA selbst werden ausschließlich komplette Sets ohne Fahrzeug geliefert. Sie werden dort von der amerikanischen Tochtergesellschaft SCHWING America Inc. auf marktübliche Fahrgestelle aufgebaut und unterliegen besonderen Zulassungsbedingungen.

> Zurück zur Übersicht