Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

22/02/2017

S 38 SX Reptor: Flexibilität neu definiert

Mit der neuen Autobetonpumpe S 38 SX Reptor definiert SCHWING die 30 m-Klasse neu. Die großen, voll nutzbaren Öffnungswinkel der Mastelemente des S 38 SX Reptor und die leicht zu steuernde Roll-Faltung garantieren hohe Flexibilität und intuitive Bedienung. Bei der Entwicklung des Reptor-Mastes setzte SCHWING wie üblich auf bewährte Konzepte und verzichtete auf konstruktive Experimente. Dadurch gibt es keine Einschränkungen bei der Lebensdauer und Zuverlässigkeit und der Werterhalt der Maschine bleibt hoch. Die patentierte, bogenförmige SX-Abstützung der S 38 SX Reptor bietet volle Stabilität bei gleichzeitig geringem Platzbedarf und ermöglicht in Verbindung mit einem 8x4-Fahrgestell den Einbau einer Langhub-Pumpenbatterie P2525 mit 2,50m langen Hubzylindern. Dies garantiert rund 15 % weniger Hübe als mit den sonst in dieser Klasse verfügbaren Pumpenbatterien. Für eine praxisübliche Fördermenge von knapp 60 m³/h benötigt die Langhub-Pumpenbatterie P2525 gerade einmal 8 Hübe je Minute. Im Zusammenspiel mit dem offenen Hydrauliksystem, welches bei kraftstoffsparenden Motordrehzahlen von knapp über 1000 U/min bereits hohe Fördermengen erreicht, sinken Verschleiß und Betriebskosten. Die zahlreichen Ablagemöglichkeiten für Kanthölzer, Schläuche, Kupplungen und sonstiges Zubehör und die große Variantenvielfalt gewährleisten eine individuelle Anpassung der Betonpumpe an die Kundenanforderungen und große Einsatzmöglichkeiten. Für optimale Einsatzflexibilität und maximale Arbeitssicherheit sorgt das neue Abstützsystem EASyflex. Es bietet zahlreiche Abstützkombinationen und ermöglicht den sicheren Aufbau der S 38 SX Reptor auch bei den auf Baustellen typischen schwierigen Platzverhältnissen.

> Zurück zur Übersicht